Chronik

Vom DJK Diestedde zum SV Diestedde

Jahreswende 1930/31

Aufnahme des Spielbetriebes mit zwei Seniorenmannschaften als DJK Diestedde (Deutsche Jugendkraft).

1938 / 1939

Einstellung des Spielbetriebes wegen der allgemeinen Wehrpflicht.

1946 bis 1964

Aus verschiedenen Gründen kein geregelter Spiel- und Vereinsbetrieb möglich.

21. November 1964

Gründung des ersten Sportvereins in Diestedde,dem DJK Diestedde. Das Angebot umfasst vier Sparten: Fußball, Turnen, Leichtathletik und Tischtennis

17. November 1973

Umbenennung in Sportverein Diestedde e.V. – SVD

20. September 1976

Einweihung der Turnhalle und der Sportplatzanlage

20. Juni 2004

Einweihung des neuen (in Eigenleistung erstellten) Rasensportplatzes

05. August 2007

Einweihung der neuen (in Eigenleistung errichteten) Umkleiden und sanitären Anlagen am Sportplatz

19. Januar 2013

Gründung Bogensportabteilung

18. April 2013

Gründung Tanzsportabteilung

06. Mai 2017

Einweihung der neuen Bogensportanlage

13. August 2020

Eröffnung Bike-Park auf dem Sportgelände des SVD

17. September 2020

Gründung Bikesport-Abteilung „Dirt Jump Diestedde“

23. Oktober 2020

Einweihung Fitness-Parcour